Hello again:)

I am once again in a new country and also on a new continent. Indonesia. Asia.

After saying good-bye to Fiji with a tearful and laughing eye, I went to Bali with an 7-hour stopover in Brisbane. Bali was and is next to Fiji one of the destinations which have always been at the top of my wish list and I have always wanted to see. Now I am here … and I am so excited.

Arrived at the airport, I was waiting for over an hour for my backpack … Welcome to Bali! 😁 Somehow, however, it showed up and I was finally able to get into a taxi at half-past twelve in the night and made a direct acquaintance with the typical, chaotic Asian driving style. 😀

I was really exhausted when I arrived at my accommodation and fell asleep immediately.

The next morning, the world looked much more relaxed and beautiful & as soon as I took my first step on the streets of Ubud, I fell in love with the cultural and wary city. To get used to the city, I strolled along the nearby streets, past a small market and past several temples.

And what is so unbelievable to me … are the cheap prices here … 🙈 it is so difficult for me to understand that such good food, clothing and art can be so cheap. Especially after the expensive Australia. : D

So now have fun with the photos.

Xx, Janice
Hallo ihr Lieben:)

ich befinde mich mal wieder in einem neuem Land und dazu auch auf einem Kontinent. Indonesien. Asien.

Nachdem ich mich von Fiji mit einem weinenden und einem lachenden Auge verabschiedet hatte, ging es für mich, mit einem 7 Stunden Zwischenstopp in Brisbane, nach Bali. Bali war bzw ist neben Fiji einer der Reiseziele die schon immer ganz oben auf meiner Wunschliste standen und ich schon immer sehen wollte. Jetzt bin ich hier… und bin bisher begeistert.

Am Flughafen angekommen, durfte ich erst einmal über eine Stunde auf meinen Rucksack warten… Welcome to Bali! 😁 Irgendwann tauchte er aber auf und ich konnte um halb12 Uhr nachts endlich in ein Taxi steigen und machte direkt Bekanntschaft mit dem typischen, chaotischen asiatischen Fahrstil. Wer Angst hat verliert. 😀 In meiner Unterkunft in Ubud fiel ich mit einem Säuftzer ins Bett und schlief sofort ein.

Am nächsten Morgen sah die Welt dann gleich viel entspannter und schöner aus & sobald ich meinen ersten Schritt auf die Straßen von Ubud setzte, verliebte ich mich in die kulturelle und wuselige Stadt. Um mich erstmal ein wenig einzugewöhnen, schlenderte ich die anliegenden Straßen entlang, über einen kleinen Markt und an verschiedenen Tempeln vorbei.

Und was zu all dem noch so unglaublich für mich ist… sind die günstigen Preise hier…🙈 es ist für mich so schwer zu begreifen, das so gutes Essen, Kleidung und Kunst so preiswert sein kann. Vor allem nach dem teuren Australien. 😀

So nun aber viel Spaß mit den Fotos.

xx, Janice

 

Auch interessant

2 comments

Antworten

It looks amazing! I would like to met up there with you!

Antworten

I would be so happy if we can meet each other here:) let me know if you’ll know more☺️

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*